Kinderbetten und Babybetten 60 x 120 cm

Kinder- und Babybetten mit der Matratzenmaße 60x120cm bieten sich für kleinere Kinderzimmer an. Meist besitzen die Kinderbetten einen höhenverstellbaren Lattenrost und 2 oder 3 Schlupfsprossen. Für Babys die es gerne kuschelig und geborgener mögen ist dies die beste Wahl. Am Anfang liegt das Baby in der höchsten Position des Lattenrostes und kann somit leicht aus dem Bettchen gehoben werden.

Sobald sich Ihr Baby zu drehen beginnt, sollte der Lattenrost auf der mittleren Stufe befestigt werden, damit es nicht aus Versehen aus dem Bett fallen kann. Zum Schluss kommt die unterste und somit sicherste Stufe, die jedoch für sehr sportliche Kinder auch keine Hürde darstellt. Bei vielen Betten lassen sich die Gitterteile später ganz abnehmen, sodass das Babybett 60x120 cm ganz einfach zu einem Kinderbett werden.

Haben die Babybetten 60x120cm Schlupfsprossen ?

Nein, Kinderbetten in der kleinen Matratzengröße haben dieses Ausstattungsmerkmal (größtenteils) nicht.

Sind alle Kinderbett 60x120cm vom Lattenrost verstellbar?

Leider ist das von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich. Babybetten von Quax und Bellamy sind meist 3-fach höhenverstellbar. Wir versuchen unseren Kunden flexibel anwendbare Babybetten anzubieten, damit Sie viel Freude an dem Möbelstück haben und das Bettchen den Bedürfnissen entsprechend anpassen können. Ob Ihr Wunschbett diese Eigenschaften erfüllt, erfahren Sie in der jeweilige Produktbeschreibung.

Welche Alternativen gibt es ?

Vielleicht ist für die ersten Monate ein Anstellbettchen die richtige Wahl für Sie ? Da haben Sie den kleinen Erdenbürger im Schlaf sehr nah bei sich und er hat trotzdem noch sein "eigenes" Reich. Anschließend wäre ein Kinderbett mit einer Größe von 70x140cm empfehlenswert. Dieses können Sie dann für ein paar Jahre benutzen, bis Sie sich für ein langlebiges Jugendbett entscheiden müssen.