Was ist ein Rausfallschutz ?

Ein Bettschutzgitter wird der Länge nach am Bett Ihres Kindes montiert, um zu verhindern, dass das Kind in der Nacht herausfällt. Somit schaffen Sie eine sichere und wohlfühlende Schlafatmosphäre für Ihr Kind. Die meisten Modelle werden dabei zwischen Lattenrost und Matratze eingeklemmt. Diese Schutzgitter sind meist klappbar und auch auf Reisen gut mitnehmbar.

Wie hoch sollte ein Bettschutzgitter sein ?

Die meisten Modelle sind um die 15-16 cm hoch, ist aber abhängig von der Höhe der Matratze, da viele nicht fest montiert werden, sondern zwischen Matratze und Lattenrost geschoben werden. Je höher der Schutz ist, um so sicherer ist es.

Wie lange ist ein Bettschutzgitter notwendig ?

Bettgitter sind für Kinder im Alter von ca.18 Monaten bis zu 5 Jahren empfehlenswert. Gerade für Babys ist ein Sturz, egal aus welcher Höhe, sehr gefährlich. Nach der Kindergartenzeit wird in der Regel ein neues Bett in der Größe 90x200cm benötigt. Selbst da, sind die klappbaren Bettschutzgitter noch verwendbar und bieten Deinem Kind mehr Sicherheit in der Nacht.