Kleiderschränke für das Kinderzimmer / Jugendzimmer ❤ Piratenkiste

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 12
1 von 12

Kleiderschränke für das Kinderzimmer sind viel mehr als nur ein praktischer Aufbewahrungsgegenstand, denn sie bieten viel Stauraum, durchdachte und pfiffige Details und ein ansprechendes Design.

Schaffen Sie Stauraum und bringen Sie Ordnung in Ihr Kinderzimmer. Mit schönen Schränken macht das Aufräumen doch viel mehr Spaß. Sie haben die Wahl zwischen Massivholz, Hochglanz oder Dekor.

Kleiderschränke für das Kinderzimmer sind viel mehr als nur ein praktischer Aufbewahrungsgegenstand, denn sie bieten viel Stauraum, durchdachte und pfiffige Details und ein ansprechendes Design.

Welche unterscheidlichen Eigenschaften gibt es bei einem Kinderschrank ?

Soft-Close System: Diese Technik gewärt ein langsames und leises Schließen der Schranktüren und Schubladen. Auf diese Funktion sollten Sie nicht verzichten, denn es minimiert die Klemmgefahr von Kinderfingern in der Tür. Durch das langsame Schließen können die Kinder noch rechtzeitig ihr Kinderfinger aus der Gefahrenzone herausziehen. Soft-Close-Systeme bremsen die Türen und Fronten soft ab und zieht sie sanft zu. Kein Wunder dass Soft-Close längst bei den meisten Kinderschränken zum Standard gehört.

Push-to-Open: 
Durch leichtes Andrücken der Tür bzw. der Schublade öffnet sich diese leicht und leise.


Höhenverstellbare Einlegböden:
Damit sind sie auf ein Maximum flexibel was die Inneneinrichtung der Kinderschrankes angeht. Sie entscheiden wie der Innenraum aussehen soll und setzen die Einlegböden entsprechend ein. Durch die flexible Platzierung können Sie Ihren Stauraum selbst einteilen. Einlegeböden können bei jedem Schrank nachbestellt werden.

Ab welchem Alter ist ein Kleiderschrank sinnvoll ?

Sie können sich schon bei der Planung des Kinderzimmers vor der Geburt dafür entscheiden. Sollten Sie genug Platz im Kinderzimmer haben, dann lohnt sich gleich der Kauf eines kompletten Babyzimmers. Die Möbel sind dann farblich aufeinander abgestimmt und Sie laufen nicht nach 1 Jahr Gefahr keinen passenden Kleiderschrank mehr zu ergattern, da es sich um ein Auslaufprodukt handelte. Zudem ist der Kauf eines kompletten Babyzimmers preiswerter als der Erwerb von Einzelmöbeln.

Sollten Sie sich für den Onlinekauf eines Kleiderschrankes oder eines Kinderzimmers entscheiden, dann werden die Möbel einfach und sicher per Speditionslieferung zu Ihnen nach Hause gesendet. Bitte beachten Sie hier das eine Lieferung nur bis Borsteinkante aus versicherungstechnischen Gründen von Seitens der Spedition erfolgt. Gegen einen Aufpreis bieten die meisten Hersteller das Verlegen bis ins Kinderzimmer und ggf. einen Aufbau mit an. Bei Bedarf fragen Sie uns bitte vor dem Kauf !  

Sollten Sie sich erst später ein Kleiderschrank zukaufen wollen, dann sollten Sie dies nach dem 1. Geburtstag tun. Im ersten Lebensjahr ist ein eigener Kleiderschrank im Kinderzimmer nicht unbedingt notwendig, da für Strampelanzüge und Windeln meist eine Kommode genügt. Nach dem ersten oder zweiten Geburtstag werden die Wachstumsschübe größer und in der Regel entwickeln Kinder jetzt auch eigene Vorlieben für bestimmte Farben und Kleidungsstücke, sodass ein eigener Schrank sinnvoll erscheint. Dieser schafft für Ihr Kind Übersicht und Ordnung.

 

Zuletzt angesehen